KREATIV-STUDIO // KUNST, KERAMIK, KATZEN - KABINETT 

 
 

Die Angorakatze - Ursprung der Salonkatze


Anzeige : "Katzenrassen"

Die Angorakatze ist eine Halb-Langhaar-Katze, wie die Sibirische oder Norwegische Waldkatze

Das vom Katzen-Kabinett initiierte Projekt Arche Angorakatze beschäftigte sich jahrelang mit dem Ursprung, der Geschichte und Herkunft der Angorakatze sowie der Abbild-Züchtung der historischen Angorakatze, stellte dies öffentlich und kostenlos auf der nun gelöschten Webseite angora-perser-norwegischewald-katze.de vor und war 2006 Initiator und Co-Autor des gleichnamigen Wikipedia-Artikels Angorakatze, insbesondere zur Geschichte und Umbenennung.

Herkunft, Geschichte und Wissenswertes zur Angorakatze

wird in Kürze in Buchform veröffentlicht und interessierten Lesern zugänglich gemacht. Hier bereits kurze Ausschnitte : 

 

Über die Herkunft, Abstammung, Evolution und Domestikation
sowie Haltung und Pflege der Angorakatze

 

Unsere derzeitige Hauskatze (Felis silvestris catus) und mit ihr unsere jeweilige Rassekatze  hat 5 Wildkatzenarten-Vorfahren, in allen ist das Erbgut von Felis silvestris lybica aus dem Nahen Osten enthalten. Die Hauskatze  domestizierte sich von der Wildkatze vor 6000 - 9000 Jahren und steht der Wildkatzenart des Nahen Ostens (nicht Afrika)  Felis silvestris lybica genetisch (verwandtschaftlich) am nächsten, die zuerst im östlichen Teil des  "Fruchtbaren Halbmond"  , Naher Osten, nicht wie bisher angenommen Ägypten ,  domestizierte und sich von dort aus verbreitete. Es fand also eine vom Menschen unabhängige Domestikation unserer beliebten Hauskatze aus der Wildkatze statt.

Die Erfindung der Katzenrasse "Perser"  

Um 1620 - Angeblich werden  Vorfahren der Langhaarkatzen in grau und schwarz 
 aus der Provinz Chorasan durch den Italiener Pietro della Valle nach Europa , Italien eingeführt, widerlegt in der Enzyklopädia Iranica - Provinz Khorasan - Gebiet zu Della Valles Reisezeit 1618 im äußersten Osten Persiens, wo er allerdings Nie war .

Zum gleichen Ergebnis kam die 2014 vorgelegte wissenschaftliche Studie der University of Missouri, Vetrinärmedizin und Chirurgie.

1903 publizierte z.B. Frances Simpson
 
 im " Buch der Katzen" sinngemäß :
 " Da es kaum Unterschiede zwischen den Langhaarkatzen, also den Persern und  Angoras gäbe, möge ihr verziehen werden, wenn sie die Angorakatze ignoriere" .

Die Herkunft der Perserkatze ist heute bewiesen - sie stammt von russischen Vorfahren ab.